Was bringt so eine Glättbürste?

Du hast mit Sicherheit schon von der bekannten Glättbürste gehört, oder? Diese ist eine gute Alternative zum bekannten und auch gern genutzten Glätteisen. So zeigen sich hierbei einige große Unterschiede, welche Du auf jeden Fall kennen solltest, bevor Du Dich für den Kauf von einem dieser beiden Produkte entscheidest.
Natürlich findest Du auf dem Markt sehr viele unterschiedliche Hersteller, welche ein Glättbürste hergestellt haben. Deswegen gibt es auch einige Dinge, die bei allen Modellen gleich sind und Dinge, welche sich unterscheiden.

Da wäre zum einen die Wattleistung. Je nachdem, welche Bürste genau Du nimmst, unterscheidet sich die Leistung. Meist spielt sich die Watt Zahl zwischen 1.000 und 2.000 ab.

So bekommst Du in etwa einen Richtwert, mit welchem Du rechnen kannst. Auch, wenn Du Dich direkt nicht mit der Wattleistung auskennst, solltest Du auf diese beim Kauf auf jeden Fall genauer achten.
Zudem spielt die Kabellänge eine sehr wesentliche Rolle. Immerhin möchtest Du nicht auf dem Boden neben der Steckdose sitzen, wenn Du eigentlich vor dem Spiegel Deine Haare stylst. Verfügst Du über einen Spiegelschrank, welcher eine Steckdose integriert hat, muss das Kabel des Haarglätters natürlich weniger lang sein. Ist die Steckdose am Boden, wäre jedoch eine große Kabellänge von Vorteil. Meist spielt sich die Kabellänge zwischen 1,5 und 2 Meter ab.

glättbürste informationenWenn Du Dein Haar nicht einfach nur glätten möchtest, wäre es wichtig, dass Deine neue Bürste auch diverse Aufsätze im Lieferumfang enthält. So kannst Du beispielsweise mit den Aufsätzen dafür sorgen, dass ein Bad Hair Day keiner mehr ist oder auch dass Deine Locken geglättet werden. Natürlich steht Dir auch die Wahl, dass Du Deine welligen Haare erst hervorhebst und so perfekt stylst. Auch das Trocknen alleine ist natürlich eine Möglichkeit und die Pflege an sich natürlich auch. So gibt es schier unendlich viele Ideen, wie Du Deine Haare stylen und bearbeiten könntest. Die meisten Glättbürsten haben aber natürlich nicht verschiedene Aufsätze.

mit Zubehör?

Eine zusätzliche Leistung bekommst Du bei besonders hochwertigen Modellen geboten. Hier gibt Dir der Hersteller noch eine eigene Transporthülle bei. Darin kannst Du dann die Bürste verstauen, wenn Du sie unterwegs mit Dir trägst oder auch als Schutz, wenn sie bei Dir zu Hause herum liegt und nicht im Einsatz ist. Ein kleines Geschenk sozusagen, welches natürlich seinen Vorteil mit sich bringt. Immerhin bleibt so die Glättbürste um einiges länger gut erhalten.

Es gibt einige Vorteile, welche Du im Gegensatz zu einem Glätteisen bei einer Glättbürste erwarten kannst:

  • Schonend zum Haar
  • Kann das Haar trocknen – Fön Ersatz
  • Für jedes Haar geeignet
  • Verschiedene Aufsätze
  • Pflege und Styling in einem
  • Mäßige Hitze
  • Große Zeitersparnis

Doch gibt es noch viele weitere Aspekte, welche für den Kauf einer Glättbürste sprechen. So eben der Umstand, dass die Bürste wesentlch schonender zu Deinem Haar ist als das Eisen. Immerhin kannst Du mit diesem Produkt so arbeiten, wie wenn Du einfach nur normal Deine Haare kämmst. Das Glätteisen erzeugt eine sehr große Hitze, welche Dein Haar auf Dauer zerstören kann. Speziell sehr dünnes Haar ist sehr schnell angegriffen von der Wärme. Dies bekommst Du so bei der Bürste nicht. Die Bürste erzeugt zwar auch eine Hitze, jedoch ist diese um einiges niedriger und erfüllt dennoch ihren Zweck. Du wirst absolut keinen großen Unterschied feststellen, ob die Haare mit einem Eisen oder einer Bürste geglättet wurden. Schaust Du dann genauer hin, zeigt sich jedoch der Unterschied. Auch dünnes Haar kann regelmäßig mit der Haarglätter Bürste bearbeitet werden. Diese ist sehr viel schonender zum Haar und verursacht nicht so schnell und häufig Schäden.

weiterer Vorteil der Glättbürste

Ein weiterer Vorteil ist zudem jener, dass Du einen Großteil dieser Geräte auch als Fön Ersatz nehmen kannst. Klingt komisch, ist aber so. Dir steht bei den meisten Produkten die Wahl, dass Du trockenes und auch nasses Haar ohne Probleme stylen kannst. Entscheidest Du Dich für das nasse Haar, wird dabei natürlich auch die Trocknung vorgenommen. Du wirst überrascht sein, wie gut diese Trocken Funktion klappen wird.

Zudem möchten wir an dieser Stelle auf jeden Fall erwähnen, dass Du regelmäßig den Einsatz der Haarglätter Bürste ausüben kannst. Bei einem Eisen sollte man ja immer etwas Zeit auch ohne dessen Einsatz auskommen, doch bei der Bürste ist dies nicht der Fall. Außerdem spielt es überhaupt keine Rolle, welcher Haartyp Du bist.

Lange und auch kurze, dicke und dichte, aber auch dünne und feine Haare können bestens gestylt werden.

Die Handhabe an sich ist bei allen Haartypen dieselbe.
Auch wichtig zu erwähnen ist die Zeitersparnis. Die Bürste übernimmt sowohl die Trocknung, als auch das Glätten bzw. Stylen. So sparst Du hierbei schon einmal sehr viel Zeit, weil der Fön nicht erst eingesetzt werden muss oder Du danach noch Deine Haare richtig legen musst. Ein wesentlicher Vorteil, vor allem für Morgenmuffel, welche immer zu spät dran sind. Das Styling geschieht in nur wenigen Minuten und ist auch in stressigen Momenten kein großer Aufwand.

wenig Hitze

Außerdem lehrt Dich diese Bürste noch, dass es keine übermäßige Hitze benötigt, damit Deine Locken gebändigt werden können. Auch wilde, krause Haare können glatt und gerade an Dir herunter hängen. Dies alles geschieht in nur wenigen Minuten – ein wahres Wunderwerk der Technik könnte man fast sagen.
Gerne möchten wir jetzt noch die Handhabe kurz ansprechen. Diese ist absolut simpel und bedarf keiner großen Kenntnis. Immerhin ist die Glättbürste so aufgebaut, wie eine herkömmliche Haarbürste. Dadurch ist auch die Handhabe ganz gleich wie bei einer normalen Haarbürste. Du gehst mit der erhitzen Bürste einfach durch Deine Haare. Nur etwas langsamer und nicht so wild, wie Du es vielleicht gewohnt bist. Rein dadurch werden Deine Haare schon getrocknet und geglättet. Du wirst über das Ergebnis sehr überrascht sein, jedoch positiv.

An und für sich können wir Dir absolut nur zum Kauf von solch einer Haarglätter Bürste raten. Die oben genannten positiven Aspekte sprechen schon alleine für dieses sehr gute und gern genutzte Produkt. Am besten ist es natürlich, wenn sich jeder selbst ein Bild davon macht. Achte vor dem Kauf einfach auf die Angaben des Herstellers und ob alle Aspekte erfüllt werden, welche Dir bei solch einer Bürste wichtig sind. Dann kannst Du schon mit dem Styling los legen.